Zahnarztpraxis

Dr.med.dent. Klaus Kreger
Ebenböckstraße 22 l 81241 München Pasing
TELEFON: +49 (89) 842828

Prothetik

Implantatprothetik

Implantatprothetik, das heißt Versorgung von Implantaten mit Kronen oder Brücken.

Egal ob diese festsitzend oder herausnehmbar sind, diese Behandlung erfordert einen hohen Grad an prothetischer Erfahrung. Sowohl an Planung als auch an technische Ausführung müssen außerordentlich hohe Ansprüche gestellt werden. Nur Zahntechniker nach langjähriger Zusammenarbeit werden von uns mit der Ausführung betraut.

Hier müssen Kaufunktion, Ästhetik und statisch exakteste Planung zu einem Ergebnis führen, das vergessen lässt, dass es sich um künstlichen Zahnersatz handelt.

Brücken l Klebebrücken

Fehlende Zähne können mit Brücken ersetzt werden, wenn noch benachbarte Zähne genügend Halt bieten, um daran die Brückenglieder zu befestigen. Zu diesem Zweck werden die Nachbarzähne mit Kronen  überzogen und mittels dem fehlenden Zahn in Form eines Brückengliedes verbunden.

Inlays und Teilkronen

Als Alternative zu Kunststofffüllungen bieten sich Inlays (Gussfüllungen) und Teilkronen aus Gold oder Keramik (Porzellan) an.

 

Diese werden nach Präparation unter Lupenbrilleneinsatz individuell nach Abdrucktechnik durch Zahntechniker in einem Präzisionsgußverfahren hergestellt und meist im Backenzahnbereich eingesetzt. Durch die passgenaue Fertigung lässt sich die Kauflächenstruktur exakt rekonstruieren und ermöglicht eine äußerst präzise, funktionelle und langlebige Versorgung.

 

Zu bedenken ist, dass die goldfarbene Füllung sichtbar ist und aus ästhetischen Erwägungen nicht immer empfehlenswert ist. In diesen Fällen wird die Anfertigung keramischer Füllungen angeraten. Hierbei wird eine ähnliche Fertigungstechnik wie beim Goldinlay angewendet.

 

Hinsichtlich Funktion und Langlebigkeit  ist das Keramikinlay mit dem Goldinlay vergleichbar. Wird Wert auf optisch perfekte Versorgungsmöglichkeiten gelegt, die in Form und Farbe einem gesunden Zahn gleichkommt, ist diese Füllungsmethode absolut unschlagbar.

Kronen

Können sehr stark zerstörte Zähne durch Füllungen nicht mehr erhalten werden, sind alte Füllungen störend oder ist ein Zahn abgestorben, wurzelbehandelt und verfärbt, bietet sich eine Überkronung an.

 

Kronen können aus Goldlegierungen und Keramik angefertigt werden. In diesem Fall ist eine Fertigung mit Lupenbrille und Mikroskop notwendig, um eine übergangslose Paßgenauigkeit des Kronenrandes, sowie seiner physiologischen Gestaltung erreichen zu können.

Auch wenn sich Gold seit vielen Jahren bewährt hat, sollte man Goldkronen aus ästhetischen Gründen nur in nicht sichtbaren Bereichen einsetzen.

Es ist sehr formstabil, auch bei höchsten Belastungen und kann hochpräzise verarbeitet werden.

 

Wer keine Kompromisse in Form und Ästhetik eingehen will, sollte sich für Vollkeramikkronen entscheiden. Vollkeramik ist die schönste und gesündeste Alternative.

Zahnersatz

 

Falls es zum Verlust eines oder mehrerer Zähne gekommen ist, kann man Ihre Kaufunktion mit verschiedenen, restaurativen Maßnahmen wieder herstellen.

 

Der von uns gefertigte Zahnersatz muss höchsten funktionellen Ansprüchen genügen.

Um dies zu gewährleisten, arbeiten wir ausschließlich mit zertifizierten deutschen Meisterlaboren zusammen. Hierbei wird großer Wert auf zertifizierte Materialien gelegt. Diese können vorab auf Verträglichkeit getestet werden. Da es bei Zahnersatz viele verschiedene Ersatzmöglichkeiten gibt und die Anfertigung meist sehr aufwendig ist, sollte Ihnen eine ausführliche Beratung, gerade in diesem Fall, sehr wichtig sein.

| © 2016 Dr.med.dent. Klaus Kreger l Impressum